Statten Sie sich mit Schneeketten und -Socken aus

Wählen Sie die Abmessungen Ihrer Reifen aus, um die passenden Schneeketten und -Socken zu finden.

Schneeketten ab 19.90€

Unsere Hinweise zum Anlegen Ihrer Schneeketten:

Die Glieder der Kette

1. Die richtigen Ketten auswählen:

Die Schneeketten setzen sich aus einer Vielzahl von Metallgliedern, die um die Reifen gelegt werden, zusammen. Sie dienen dazu, die Haftfähigkeit Ihres Fahrzeuges auf verschneiten Oberflächen zu verstärken.

Die Ketten werden an die Antriebsräder angebracht, die bei den meisten Fahrzeugen an der Vorderachse zu finden sind.Um die passenden Ketten zu finden, können Sie die Abmessungen des Reifens auf demselbigen ablesen. Anhand dieser Daten gelangen Sie zu einer Liste mit passenden Schneeketten für Ihre Reifen.

2. Was Sie beim Anlegen der Schneeketten beachten sollten:

Die Montage der Schneekette - Bevor Sie losfahren, empfehlen wir Ihnen das Anlegen Ihrer Schneeketten zu üben. Für die erste Probe sollten Sie sich eine helle, trockene und flache Stelle aussuchen.

- Verstauen Sie Ihre Schneeketten in Ihrem Kofferraum oder an einem leicht zugänglichen Ort.

- Denken Sie daran, sich mit warmer Kleidung, Handschuhen, Lappen und einer Taschenlampe auszustatten.

- Wenn Sie die Ketten anlegen müssen, parken Sie abseits der Fahrbahn (auf Autobahnen sollten Sie auf Rastplätze ausweichen und nicht den Sicherheitsstreifen nutzen).

- Nachdem Sie die Ketten erfolgreich angelegt haben, denken Sie daran diese nach einigen Kilometern erneut zu straffen.

- Achten Sie darauf, mit angelegten Schneeketten nicht schneller als 50 km/h zu fahren.

- Vermeiden Sie es, die Ketten ausserhalb von schneebedeckten Wegen zu nutzen. Sollte die nicht möglich sein, empfehlen wir Ihnen, Beschleunigungen und zu starkes Bremsen zu vermeiden.

- Pflegen Sie Ihre Ketten nach jedem Gebrauch, da bestreute Strassen die Schneeketten abnutzen können. Um die Lebensdauer Ihrer Schneeketten zu verlängern, empfehlen wir Ihnen, sie unter heissem Wasser zu reinigen, sie gut trocknen zu lassen und erst dann in Verpackung zurückzulegen.
Die verschiedenen Schneeketten

3. gesetzlich anerkannte Schneeketten

Schneesocken, die offiziell auch als Textilgleitschutzvorrichtungen bezeichnet werden, sind erst relativ spät auf den Markt gekommen. Beachten Sie, dass sie herrkömmliche Schneeketten nicht ersetzen.

Dafür sind die Socken für kurze Strecken auf ebenen Wegen (bis zu 50efälle) und mit leichtem Schneefall hervorragend geeignet. Leider verfügen Sie über eine sehr begrenzte Lebensdauer und müssen nach rund 20km wieder abgelegt werden.

Die Textil-Socken sind empfindlich und sollten deshalb nicht auf sandigen oder gestreuten Straßen genutzt werden. Die meisten Schneesocken sind für Fahrbahnen mit Winterausrüstungspflicht geeignet.

Freigaben

TÜV

Das TÜV-Zertifikat garantiert Ihnen gründliche Fertigungskontrollen, Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit.

ÖNORM V5117

Die ÖNORM V5117 legt Anforderungen und Prüfbestimmungen für Schneeketten fest, die für die Verwendung auf Fahrzeugen der Klassen M1, N1, O1, O2 bestimmt sind und die bei bestimmungsgemäßem Gebrauch ein Mindestmaß an Gleitsicherheit bieten.